Visana Sprint Schweizerfinal

TeamWoufu mit Weisem Hintergrund

Am Samstag, 17. September sollte eigentlich das Schweizerfinal des Visana Sprints ohne wolfwiler Beteiligung starten. Am Mittwoch in derselben Woche meldete sich jedoch der Erstplatzierte Solothurner aus Noah Nützis Kategorie vom Wettkampf ab. Noah konnte nun nachrutschen, da er am Kantonalfinal Zweiter wurde. Nach einigen Absprachen konnte Noah dann ganz spontan am Samstag in Winterthur starten. Er zeigte einen guten Vorlauf mit einer Zeit von 8.30s über 60m. Obwohl es leider nicht für einen weitern Lauf gereicht hat, kann Noah sehr zufrieden sein mit seiner Leistung. Herzliche Gratulation!