Erfolgreiche Quali-Saison für die Wolfwiler Turnerinnen

Vor ein paar Wochen (17. &18. September) fanden, in Langnau im Emmental, die Herbstmeisterschaften 2022 statt. Die Turnerinnen des K5-D absolvierten dort ihren letzten Qualifikationswettkampf. Kaum waren die Wettkämpfe durch wurde gerechnet und gerechnet. Denn das Ende des Wettkampfs bedeutete auch, dass nun klar ist, wer sich für die Schweizermeisterschaften 2022 qualifizieren konnte.

Im K5 konnten Joy, Nina und Severina je eine Auszeichnung entgegennehmen. Fabienne verpasste eine solche sehr knapp mit 0.05 Punkten. Wir gratulieren aber Allen Turnerinnen herzlich, auch da für einige diese Saison die erste in der Kategorie 5 war. Plus vor Allem war es auch die erste Saison nach der Pandemie mit normalen Wettkämpfen. Ihr habt das großartig gemacht.

Nina konnte sich zum ersten Mal für die SM Mannschaft K5 qualifizieren. Joy turnte eine erfolgreiche Saison und ist daher unsere 1. Ersatzturnerin für das Team der Kategorie 5.

In der Kategorie 6, dominieren die Wolfwilerinnen die kantonale Mannschaft.

Nach einem sauberen Wettkampf und super Ergebnissen, konnte sich Valeria zwar keine Medaille ergattern, jedoch erturnte sie den 4. Rang. Auch Ramona, Mia und Celine erturnten sich eine Auszeichnung und somit konnten Valeria, Ramona und Mia den Einzug in die SM-Mannschaft feiern. Valeria und Ramona konnten sich zusätzlich auch für die Einzel-SM qualifizieren. Beide Einzel-SM Plätze gehen also nach Wolfwil. Auch Celine und Stella zeigte eine sehr solide Saison und wir gratulieren ihnen beiden herzlichst.

Im K7 starteten nur 2 unserer Turnerinnen in Langnau. Jeanne-Marie und Rachèle erturnten fast die gleiche Punktzahl und landeten somit auf Platz 5 & 6. Beide konnten sich gemeinsam mit Anja, welche nicht in Langnau starten konnte, für die Mannschafts-SM qualifizieren. Auch hier haben wir ein starkes Wolfwil-lastiges Team. Ebenfalls gehen auch im K7 die beiden Einzel-SM Plätze an Rachèle und Anja. Wir freuen uns sehr für euch, ihr habt es euch verdient.

Sara Barrer hatte eine nicht so einfache und verletzungsgefüllte Saison hinter sich. An dieser Stelle möchten wir ihr herzlich zu ihren guten Leistungen gratulieren und es freut uns, dass sie trotz all diesen Verletzungen, immer weitergekämpft hat. Ihr alle: Weiter so!

Die Damen des Kanton Solothurn konnten den Wettkampf in Langnau klar für sich entscheiden. Laura und Doreen teilten sich das Podest mit Linda Torre (Kaufleuten). Sarah verpasste knapp die Auszeichnung. Alle 3 konnten sich jedoch für die Mannschafts-SM qualifizieren und freuen sich auf einen ambitionierten Wettkampf in Olten. Laura und Doreen werden ebenfalls an der Einzel SM in Kirchberg starten.

Unseren Betreuern Silvia, Ludi und Benet, welche uns die ganze Saison tatkräftig unterstützt haben, danken wir natürlich ebenfalls herzlichst. Sie werden, durch die vielen Qualifikationen, die nächsten Wochenenden einiges zu tun haben. DANKE EUCH!

Alles in Allem war es eine sehr gelungene Quali-Saison. Wir gratulieren ALLEN Turnerinnen herzlichst!

Nun freuen wir uns riesig auf den voranstehenden Wettkampf in Olten. Nicht nur als Fans und Unterstützer unserer super starken Mädels! Wir freuen uns sehr als Organisator der Schweizermeisterschaften Mannschaften der Turnerinnen und Sie & Er aufzutreten.

Wir hoffen auf viele Fans und Unterstützer in Olten, aber auch in Kirchberg.

Bis bald!

Infos zu den Wettkämpfen findet ihr hier:

SMM 2022 in Olten (12. & 13. November): https://www.smmgetu22.ch/

SM-Einzel Kirchberg (5. &6. November): https://www.smgetu22.ch/